HCS VMware Academic Specialization

Optimierte Bildungsqualität mit niedrigeren IT-Kosten

Kürzungen bei den Etats, steigende Kosten und neue, moderne Technologien sorgen für Veränderungen in allen Bildungseinrichtungen. Schulen, Einrichtungen der Erwachsenenbildung und Hochschulen suchen gleichermaßen nach Möglichkeiten den Lernerfolg zu verbessern und den Anforderungen der verschiedenen Schüler und Studenten gerecht zu werden – all das natürlich mit möglichst niedriger Belastung des vorhandenen Budgets. 

Sie können mit den Lösungen von VMware für Virtualisierung und Cloud Computing optimal das Budget ausnutzen und State-of-the-art-Technologien einer größeren Anzahl an Schülern und Studenten verfügbar machen. Besonders diese Virtualisierungslösungen helfen akademischen‚ Einrichtungen, die Bildungsqualität zu erhöhen und gleichzeitig die ihre Investitions- und Betriebskosten zu senken.

  • Sorgen Sie für optimierte Lernumgebungen.
  • Fördern Sie eine engere Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern.
  • Unterstützen Sie geschäftskritische Verwaltungsdienste.

 

Geringere IT-Kosten durch Serverkonsolidierung

In Bildungseinrichtungen bleibt bei vielen Rechenzentren die tatsächliche Kapazität ungenutzt. Und das, trotz zusätzlicher Investitionen in Infrastruktur, Energie und Platz wird die Rechenleistung nicht voll ausgenutzt. Durch eine Konsolidierung von Servern mittels Virtualisierung kann das Budget kurz- und langfristig entlastet werden. Gleichzeitig wird eine flexiblere Infrastruktur geschaffe, die Zugang für Schüler, Lehrkräfte und Personal ermöglicht. Dabei wird ein für die Serverkonsolidierung ein phasenweiser Ansatz verfolgt, sodass vorhandene Investitionen nicht verloren gehen. Dabei werden die Anforderungen hinsichtlich Hardware, Software, Netzwerk und Storage gleichzeitig gesenkt.

  • Senken Sie die Kosten für Rechenzentren und Investitionen um bis zu 60%.
  • Verringern Sie den Zeitaufwand für administrative IT-Routineaufgaben um rund ein Drittel.
  • Verringern Sie den Strom-, Kühlungs- und Platzbedarf, um Energiekosten um bis zu 80% zu senken.

 

Optimiertes Anwendungsmanagement und verbesserte Bereitstellung von Inhalten durch Virtualisierung

Moderne Lehrmethoden, Anwendungen und Tools helfen Schulen dabei, den Zugang für Schüler zu erweitern und gleichzeitig effizienter zu werden. VMware´s Desktop- und Anwendungsvirtualisierungslösungen bieten sowohl Schülern und Studenten als auch dem Lehrpersonal kostengünstige und flexible Zugriffsmöglichkeiten auf diese Anwendungen.

  • Maximieren Sie die IT-Ressourcen.
  • Verbessern Sie den Zugriff auf Bildungsressourcen, Stundenpläne und Anwendungen.
  • Verlängern Sie den kostenintensiven Hardware-Lebenszyklus ohne Beeinträchtigung der Performance.

 

Verbesserter Zugriff mit BYOD (Bring Your Own Device, Nutzung eigener Geräte)

Der Begriff „Bildung“ erhält durch eine Reihe neuer Technologien wie interaktiven Whiteboards, Tablet-PCs und 1:1-Initiativen eine ganz neue Bedeutung. Durch diese Technologien werden Lernumgebungen stets durch neue Optionen verändert oder ausgeweitet. Heute wollen Schüler, Studenten und Lehrer von jedem beliebigen Standort und Gerät auf Informationen wie Hausaufgaben und Bildungsanwendungen zugreifen können. Eine Vereinfachung des Managements mehrerer studentischer und eigner Gerate der Bildungseinrichtung werden durch die VMware-Lösung für die Desktop- und Anwendungsvirtualisierung erreicht. So wird BYOD optimal unterstützt.

  • Unterstützen Sie neue Bildungstechnologien und -Anwendungen mit flexiblen, kostengünstigen Desktop-Lösungen.
  • Stellen Sie den Zugriff auf Lernmaterialien und Ressourcen für Studenten und Fakultäten jederzeit, von jedem Standort und von jedem Gerät aus sicher.
  • Optimieren und automatisieren Sie das Management von Desktop-Anwendungen und Daten.